#FairWandel: Kundgebung am 29. Juni – auf nach Berlin!

Mit einer großen Demonstration in Berlin zeigt die IG Metall: Eine gerechte Transformation geht nur mit uns. Darum: Sei dabei und fahr mit nach Berlin! #fairwandel am 29. Juni: Mach mit – mach Druck in Berlin! Schluss mit Profitgier, Politikversagen und Spaltung! Im Herzen der Bundeshauptstadt kämpft die IG Metall am 29. Juni 2019 mit einer Großkundgebung für einen Wandel im Sinne der Beschäftigten: sozial, ökologisch und demokratisch.


Online-Anmeldung

Anmeldefrist bis zum 16. Juni 2019

Aktueller Anmeldestand: 37/ 500

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


#FairWandel - sozial, ökologisch, demokratisch - Nur mit uns: Die Großkundgebung findet am 29. Juni 2019 um 13 Uhr vor dem Brandenburger Tor in Berlin statt. Wir klären zur Zeit noch, ob wir mit dem Bus oder der Bahn fahren. 

Die Uhr tickt!  Deshalb rufen wir auf zur Großkundgebung am 29. Juni 2019 am Brandenburger Tor in Berlin.

Klimawandel, Globalisierung, Digitalisierung, Demografie: All diese Themen wirken auf unsere Arbeitswelt. Die IG Metall kämpft dafür, dass sie eine Chance für die Beschäftigten und Bürger sind und keine Gefahr.

 

Niemand darf bei der jetzigen und anstehenden Transformation unter die Räder kommen und wir müssen die Spaltung der Gesellschaft verhindern. Die IG Metall steht für eine innovative Industriepolitik und gute Arbeit. Dazu gehört: Wir wollen, dass es gerecht zugeht – für alle!

Die IG Metall ruft alle Beschäftigten dazu auf, in Berlin ein deutliches Zeichen zu setzen. Unser Motto: #fairwandel nur mit uns! Sozial, ökologisch, demokratisch! Ein guter Wandel geht nur gerecht!

 

Nähere Informationen über die Anreise, Busse und Sonderzüge erhalten Mitglieder und Beschäftigte in den  in den kommenden Wochenüber die VKL und/oder oder der Geschäftstelle der IG Metall.


Download
#FairWandel
InfoFlyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB